Wedel

Welau-Arcaden

Zahlen & Fakten

Baujahr 2007
Realisierung / Fertigstellung (II. BA) 2009/2010
Objektwert ca. 28 Mio €
Gesamtmietfläche ca. 9.300 m²
Einzelhandelsfläche/-einheiten ca. 7.500 m² / 23
Wohnfläche/-einheiten ca. 600 m² / 8
Gewerbefläche/-einheiten ca. 1.200 m² / 8
Stellplätze 317

Projektbeschreibung

Im Jahr 2007 wurden die Welau-Arcaden in Wedel mit einer Fläche von insgesamt 7.200 m² und einem abwechslungsreichen Branchenmix eröffnet – vom Supermarkt über Drogerie und Bäcker bis zum Buchhändler und Telekommunikationsanbieter. Bereits knapp ein Jahr später geriet der ursprüngliche Investor in finanzielle Schwierigkeiten und 2008 wurde die Zwangsversteigerung angeordnet.

Nach dem Zuschlag aus der Zwangsversteigerung im Dezember 2009 hat die Ferox alle aus der anspruchsvollen Übernahme resultierenden Besonderheiten gemeistert und die bereits bestehende Nutzfläche kundenfreundlich optimiert. Auf Grund der langjährigen Marktkenntnis konnten neue attraktive Mieter angesiedelt und ein zweiter Bauabschnitt zügig umgesetzt werden. Nach dem Abriss eines Bestandsgebäudes aus den 60er Jahren sind in 1A-Lage ca. 2.100 m² zusätzliche Mietfläche mit einer breiten Front zur belebten Wedeler Bahnhofstraße für die Mieter C&A, Deichmann und ein Stadtwerke Kundenzentrum entstanden. Im Zuge eines Share Deals hat die Ferox Immobiliengruppe die Ferox Welau Arcaden GmbH im Sommer 2011 an einen geschlossenen Fonds der Aberdeen Gruppe veräußert.

KONTAKT- UND SERVICE

Ihr Ansprechpartner:

Herr Philipp Roth

+49(0) 202. 705 39 – 0